Kreissportbund Lippe e.V. - PortalKreissportbund Lippe e.V. - PortalKreissportbund Lippe e.V. - PortalKreissportbund Lippe e.V. - Portal
Zur Startseite

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

Mo. 9:00-13:00

Di., Mi. u. Do. 09:00-16:00

Fr. 9:00-12:00

In den Ferien

Mo.-Fr. 9:00-13:00

Termine

02.06.2016
KSB Mitgliederversammlung
im Kreistagssitzungssaal

11.12.2016
Sportgala
in der Lipperlandhalle

Überwinde den inneren Schweinehund

Herzlich Willkommen...

...auf dem Serviceportal des Kreissportbundes Lippe e.V.

Auf unseren Internetseiten finden Sie interessante Informationen und Downloads, wichtige Termine sowie Berichte über Projekte und Initiativen.

Ihr Team vom Kreissportbund Lippe e.V.

 AKTUELLES

Sportabzeichen-Ehrung - Ziel 2016: 10.000 Sportabzeichen

Am 21.04.2016 fand die diesjährige Sportabzeichen-Ehrung des Kreissportbundes Lippe im großen Sitzungssaal des Kreishauses statt. Insgesamt legten 2015 9294 Lipper das Deutsche Sportabzeichen ab. KSB Präsident Wilfried Starke begrüßte gemeinsam mit der KSB Vizepräsidentin Linda Stahl die rund 120 Vertreter von Schulen und Sportvereinen. Es folgten die Grußworte von Landrat Dr. Axel Lehmann und Dr. Peter Pahmeyer, Vorsitzender des Bildungs-, Sport- und Betriebsausschusses. Vizepräsident Karl-Heinz Danger, der im Präsidium für den Bereich Sportabzeichen zuständig ist, informierte über aktuelle Themen rund um das "Sportabzeichen in Lippe."

Traditionell begann die Veranstaltung mit den Ehrungen der erfolgreichsten Schulen. Bei den Grundschulen landete die August-Hermann-Francke-Schule aus Lemgo auf dem ersten Platz. Danach folgte die Ehrung der weiterführenden Schulen. Besonders heraus stachen die Stephan-Ludwig-Jacobi-Realschule  aus dem Kalletal und die Pestalozzischule Extertal, hier absolvierten 100 % der Schülerinnen und Schüler ab Sportabzeichen. Bei den Vereinen zeigten sich der LC Bad Salzuflen 92, der Sportverein Cappel von 1930, der TuS Westfälische Eiche-Lügde 1905 und der VfL Hiddesen 1920 als Spitzenreiter in ihrer Vereinsklasse.

Als bester Stadt- und Gemeindesportverband wurde der Stadtsportverband Lügde geehrt. Der Verband erhielt ebenfalls den Rudolf-Tellbüscher-Pokal für die beste Jugendarbeit mit 437 abgelegten Kinder- und Jugendsportabzeichen.

Besonderen Dank richtete Präsident Wilfried Starke an die zahlreichen ehrenamtlichen Prüferinnen und Prüfer, ohne deren Engagement die Abnahme der zahlreichen Abzeichen nicht möglich wäre. Für ihre langjährige Tätigkeit als aktive Prüfer wurden Herr Matthias aus Lügde, Herr Buschmeier aus Lemgo und Herr Bruns aus Dörentrup ausgezeichnet. Die Auszeichnung der sportlichsten Familien ging an Familie Jungblut und an Familie Frevert/Niemann aus Dörentrup.

Zum Abschluss wurden die Sportler geehrt, die bereits zum 50. Mal und mehr das Deutsche Sportabzeichen absolviert haben. Es freuten sich Herr Dr. Hüls (50. SPA), Herr Görne (50. SPA) und Herr Biere (55. SPA) über ihre Urkunden und einen Präsentkorb von Lippe Qualität.

Musikalisch begleitet wurde die Ehrung durch Madita Hörster, die mit ihrer Gesangs- und Klaviereinlage der Veranstaltung einen ganz besonders feierlichen Rahmen verlieh.

Informationen rund um das Deutsche Sportabzeichen gibt es beim KSB Lippe. Ansprechpartnerin Frau Karola Rühl, Telefon: 05231-627901, E-Mail: k.ruehl(a)ksb-lippe.de

Vereinsaktion: Olympia-Trikots bei der Sparkasse Paderborn-Detmold

Die Sparkasse Paderborn-Detmold zählt zu den größten Förderern des Sports in unserer Region. Mit ihrer Trikot-Aktion zu den Olympischen Spielen 2016 stellt die Sparkasse den Sportvereinen in ihrem Geschäftsgebiet insgesamt 100.000 Euro zur Verfügung.

Im August 2016 beginnen in Rio de Janeiro die Olympischen Sommerspiele. An 17 Tagen werden in Brasilien Medaillen vergeben. 3 Monate vorher (am 1. Mai 2016) startet die Sparkasse eine große Trikot-Aktion. Und an genau 17 Tagen können sich Sportvereine der Region, die eine olympische Sportart anbieten,  auf einen der Preise in Höhe von 1.000 Euro bewerben und so eine Mannschaft mit neuen Trikots (Sportbekleidung) ausstatten.

Die Projektbeschreibung, die "Spielregeln" und das Teilnahmeformular gibt es im Internet unter www.sparkasse-paderborn-detmold.de/olympia-trikots.

Linda Stahl in den LSB-Präsidialausschuss Leistungssport berufen

Das LSB-Präsidium erhält zu bestimmten Themen fachliche Unterstützung durch seine Präsidialausschüsse Leistungssport, Breitensport und Qualifizierung. Diese Ausschüsse wurden nun neu besetzt.

Linda Stahl, Vize-Präsidentin des KSB Lippe, wurde in den Präsidialausschuss Leistungssport berufen. Eine gute Wahl! Denn wenn es darum geht, im Bereich Leistungssport das LSB-Präsidium kompetent zu beraten, gibt es auf Grund ihrer langjährigen Erfahrung im internationalen Sportgeschehen und auch im Feld Vereinbarkeit von Leistungssport und Studium/Beruf sicherlich nur wenige Sportler/innen, die über einen ähnlichen Erfahrungsschatz verfügen wir Linda.

Linda, wir freuen uns und gratulieren!

Sportlerehrung des Kreises Lippe und des KSB Lippe

Am 12.04.2016 fand zum 30. Mal die Sportlerehrung des Kreises Lippe und des KSB Lippe in der Lipperlandhalle statt. 266 Sportlerinnen und Sportler wurden für ihre herrausragenden Leistungen, die sie im Jahr 2015 erreicht haben, geehrt.

Zeitschriftenwerber unterwegs – Sensibel handeln!

Das Angebot erscheint verlockend: Für jeden neuen Abonnenten gibt es 15€ für den Verein.

Doch hier sollte jeder Vereinsvorstand sensibel handeln und kritisch hinterfragen, ob dies ein guter Sponsoring-Weg ist.

Ein Artikel mit weiteren Infos findet sich auf der Homepage der Pyrmonter Nachrichten:

Link: Pyrmonter Nachrichten

Neu: Landesprogramm "1000x1000" wird auch 2016 fortgeführt- Antragstellung bis zum 15. April möglich!

Auch 2016  fördern das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen und der Landessportbund Nordrhein-Westfalen das Engagement von Sportvereinen.

Erfreulicherweise erhielten wir am 25. Februar die Mitteilung, dass das seit einigen Jahren vom Land NRW aufgelegte Sonderförderungsprogramm 1000x1000/Anerkennung für den Sportverein auch in 2016 fortgeführt werden kann.  

Erstmalig haben 30 Sportvereine aus dem Kreis Lippe haben die Möglichkeit einen Zuschuss in Höhe von 1000€ entweder für Kooperationen im schulischen Ganztag (16 Vereine können gefördert werden) oder die Zusammenarbeit mit Kindertagesstätten (8 Vereine) zu erhalten sowie (neu!) Initiativen zu Förderung zu Inklusion im Sportverein (6 Vereine)
(Details s. Konzeption 1000x1000).

Der KSB Lippe entscheidet im Rahmen seines individuellen Kontingents, anhand der örtlichen Bedarfe und der Qualität der Anträge, sowie der Förderung der letzten Jahre, welche Vereinsmaßnahmen gefördert werden. Pro Verein ist jedoch nur eine Pauschalförderung in Höhe von 1.000 € möglich.

Förderungszeitraum ist der 01.01.2016 bis 31.12.2016!

Zuwendungen zur Projektförderung können auch für solche Maßnahmen bewilligt werden, die bereits vor einer Förderzusage begonnen worden sind. Wenn Sie eine Förderung für ein solches Projekt beantragen möchten, reichen Sie bitte neben Ihrem Projektantrag auch den "Antrag auf vorzeitigen Maßnahmenbeginn" ein. Wir weisen allerdings ausdrücklich darauf hin, dass aus der Bewilligung dieses Antrages keine Förderzusage abgeleitet werden kann.

In jedem Fall muss das Projekt einschließlich Nachbereitung bis zum 31.12.2016 beendet sein.

Trotz der uns vorgegebenen engen Zeitschiene rufen wir unsere Mitglieder dazu auf die Möglichkeiten zu nutzen!

Information und Beratung: im Rahmen unserer Geschäftszeiten unter 05231 – 62 7904

Alle wichtigen Informationen und der Antrag zum Download:

Kontakt

KSB Lippe e.V.
info(a)ksb-lippe.de
+49 (0)5231 - 62 7902

SportBildungswerk im KSB Lippe e.V.
bildungswerk(a)ksb-lippe.de
+49 (0)5231 - 62 7908

» alle Kontaktdaten

Gefördert durch

Copyright © 2016 Bildungswerk. Alle Rechte vorbehalten.