Kreissportbund Lippe e.V. - PortalKreissportbund Lippe e.V. - PortalKreissportbund Lippe e.V. - PortalKreissportbund Lippe e.V. - Portal
Zur Startseite

Rund um das Deutsche Sportabzeichen

Das Deutsche Sportabzeichen (DSA) ist die höchste sportliche und offizielle Auszeichnung für überdurchschnittliche Fitness außerhalb des sportlichen Wettkampfsystems. Seit 1956 ist es ein Ehrenabzeichen der Bundesrepublik Deutschland mit Ordenscharakter. Nach 100 Jahren Sportabzeichen gibt es seit dem 1. Januar 2013 ein neues, reformiertes Sportabzeichen, das zum 1. Januar 2014 zudem einige Änderungen mit sich gebracht hat:

·  Es darf bereits ab dem 6. Lebensjahr jeder bis in das hohe Alter hinein seinen persönlichen Fitnesswettkampf gestalten.

·  Ausgerichtet ist das Abzeichen an den vier motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination.

·  Jedem dieser Bereiche sind verschiedene Disziplinen zugeordnet, von denen eine ausgewählt und abgelegt werden muss. 

·  Entsprechend der jährlich erbrachten Leistungen wird es danach ein Deutsches Sportabzeichen in Bronze, Silber oder Gold geben.

·  Neue Disziplinen sind zum Beispiel das Seilspringen, der Zonenweitsprung, der Zonenweitwurf und der Medizinballwurf.

Copyright © 2017 Bildungswerk. Alle Rechte vorbehalten.